Endlich sind wir wieder da ! In unserer heißgeliebten Toscana. Wir sind natürlich nicht die einzigen Triathleten, die auf die Idee kommen, ein Trainingslager in der Toscana zu absolvieren. Bis vor 10 Jahren waren Triathleten hier wie Außerirdische. Mittlerweile tümmeln sich in Cecina Jugendathleten aus der Gegend von Roth, eine riesige Gruppe Frankfurter und sogar Norddeutsche Athleten aus Itzehoe. :-) Weiter Weg ! Aber daran sieht man, wie schön das hier ist. Die Trainingsbedingungen sind schon gigantisch…..und man kann das Auto vollpacken, bis auch gar nichts mehr hineingeht…Waffeleisen, Brotbackautomat, Pfanne, Einrad, Roller, Tennisschläger, Bälle …. :-) Alles dabei ! Für einen Flug nach Mallorca oder Fuerteventura müssten wir Wahrscheinlich locker eine vierstellige Summe an Übergepäck bezahlen…

Frederic ist schon seit Donnerstag mit den Triathleten des Bayernkaders  in Cervia zum Trainingslager. Er wird am Ostermontag zu uns in die Toscana kommen, vermutlich ordentlich geplättet von der 10tägigen „Battle der Pubertisten“, die vermutlich in fast jeder Einheit sich gegenseitig beweisen müssen, was sie so drauf haben. J ….Mal sehen, ob wir Frederic auf der Heimfahrt noch mit ins Auto bekommen ? :-)

Während unser Jüngster vor lauter Tennis- und Fußballspielen (als Sieger eines Spiels bekommt man immer ein Eis von irgendeinem netten Menschen spendiert :-)) gar keine Zeit hat zum Laufen oder Radfahren zu gehen, haben wir heute nach der gestrigen Rad-Einrollrunde von 40 km und den dazugehörigen Einlauf-Lauf von 6 km einen 1-stündigen Frühstückslauf und eine 92 km bergige Radrunde im flotten Tempo (Harald und ich) hinter uns.

Hier ein paar Infos für Technikfreaks :-)

http://connect.garmin.com/activity/164014526

Die Straßen waren leer, ungefähr so ähnliche Bedingungen, wie in Deutschland, wenn gerade Fußball-EM-Endspiel mit Beteiligung von Jogis Jungs läuft ! Bei schönem Wetter fahren alle Italiener ans Meer und legen sich an den Strand und überlassen das wunderschöne Hinterland der Toscana sportverrückten Radtouristen. So macht Training Spaß ! :-)

Für Anna-Marie sind auch einige Mädels in ihrem Alter dabei. Motiviert waren sie schon beim Laufen und zweimal beim Radeln.

Der Pool in der Anlage hat auch schon geöffnet, so dass wir immerhin im Neo einige Trainingseinheiten absolvieren können.  Könnten… Aber das hat Zeit ! :-)

Die  Jugendathleten unseres Vereins haben schon eine 3,4 km Schwimmeinheit hinter sich und sind nicht erfroren. Das lässt hoffen ! :-)

Was sind unsere weiteren Pläne für die nächsten 12 Tage? Uns nicht platt trainieren und nicht zuuuu viel  Wein und Cappuccino trinken. Das Training soll ja irgendwie auch anschlagen :-)!

 

Wir wünschen euch nun eine schöne Woche !

Trainiert fleißig ! :-)

Copyright © 2020 fredericfunk.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.